Gedenkveranstaltung am Internationalen Tag gegen Polizeigewalt am 15. März

Seit 1997 gibt es den „Internationalen Tag gegen Polizeigewalt“ am 15. März. Seither gehen jedes Jahr an diesem Tag weltweit Menschen auf die Straße, um gegen  Polizeibrutalität zu protestieren und der Getöteten zu gedenken.

Auch in Berlin ist rassistisch motivierte Polizeigewalt alltäglich. Aus diesem Anlass findet am 15.03.2019 ab 15 Uhr in der Kruppstraße 16 (Moabit) eine Gedenkveranstaltung für den 2016 von den Berliner Bullen hinterrücks erschossenen Hussam Fadl statt. Kommt rum.

Infos => KOP Berlin

Für die Befreiung aller Frauen – Demo zum Internationalen Frauenkampftag am 8. März in Berlin

Am 8. März kämpfen wieder am Internationalen Frauenkampftag Frauen auf der ganzen Welt für ihre Rechte. Unser Kampf gegen Faschismus, Kapitalismus und Patriarchat ist auch immer ein Kampf für die Befreiung aller Frauen. Schließt Euch mit uns morgen der großen Frauenkampf-Demo ab 14 Uhr vom Alexanderplatz an.

NPD-Tagung zur Europawahl am 3. März in Berlin verhindern

Am 2. März 2019 will die NPD in Berlin eine Auftaktveranstaltung zur Europawahl abhalten. Mutmaßlich soll diese in der NPD-Geschäftsstelle in der Seelenbinderstraße 42 stattfinden. Zeit, mal wieder das NPD-Haus in Köpenick zu besuchen.

Nicht lange fackeln! NPD-Tagung in Berlin verhindern!

Infos => Blick nach rechts