Der türkische Autokrat Erdogan kommt Ende September nach Berlin

Vom 28. bis 29.09. empfangen Bundespräsident Steinmeier und Bundeskanzlerin  Merkel den türkischen Autokraten Erdogan in Berlin. Erdogan führt einen gnadenlosen Krieg gegen das kurdische Volk, die kommunistische Bewegung, die freie Presse und die gesamte Opposition. Deutschland unterstützt diesen Kriegstreiber nicht nur mit Geld, sondern auch mit Waffen.

Wir heißen Erdogan nicht willkommen. Wir fordern dazu auf, Erdogan einen „heißen“ Empfang zu bereiten.

Ein Gedanke zu „Der türkische Autokrat Erdogan kommt Ende September nach Berlin“

  1. Politik. Gerade die Deutsche Politik scheint mehr und mehr zu entgleisen. Aber was beschweren wir uns. Bereits Genossin Meinhof wusste viel über diese Deutsche Politik zu schreiben und was sie zu schreiben hatte war wahrlich kein gutes Bild. Damit lag Genossin Meinhof sehr richtig. Damals also vor weit über 30 Jahre war es also schon schlimm und heute jetzt und hier ist es noch viel schlimmer geworden. Auf der einen Seite begrüßt Deutschland den krieg der USA im Irak weil da angeblich ein ganz böser Diktator war der auch sehr gezielt das kurdische Volk angegriffen habe und ist der Krieg vorbei der „Böse“ beseitigt ist ein anderer „Böse“ nicht weit weg und den begrüßt man in Deutschland „mit allen Ehren“. Diese (politische) Logik wird man wohl nie verstehen es sei man betrachtet es so das in deutschland auch etwas „Böses“ regiert und Böse und Böse gesellt sich ja gerne. Dann würde der politische Empfang einen Sinn ergeben. Ist es wirklich so ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.