Demo zum Tag der Urteilsverkündung im NSU-Prozess am 11.07. in Berlin

Am 6. Mai 2013 begann vor dem Oberlandesgericht München der Prozess gegen Beate Zschäpe, André Eminger, Holger Gerlach, Ralf Wohlleben und Carsten Sch. Nach über 400 Verhandlungstagen wird voraussichtlich am  11. Juli 2018 das Urteil verkündet.

Auch wir rufen zu einer Demonstration in Berlin am Tag der Urteilsverkündung im NSU-Prozess auf. Kommt zur Auftaktkundgebung um 17 Uhr zum Platz der Luftbrücke und zur anschließenden Demo durch den Bergmannkiez zum Herrmannplatz.

Weitere Infos: 

nsuprozess.net/

irgendwoindeutschland.org/

Ein Gedanke zu „Demo zum Tag der Urteilsverkündung im NSU-Prozess am 11.07. in Berlin“

  1. Marode deutsche Justiz … das keine Aufarbeitung möglicher verfehlungen von Staatsdiener*innen getan werde hat der Vorsitzende im Verfahren gleich zu Anfang deutlich ausgelegt. Aber wer arbeitet denn diese Verfehlungen auf ? Das Gericht hätte die Pflicht mögliche erkannte Verfehlungen eigenständig zur Anzeige zu bringen und selbst das ist bis heute nicht getan. Ja und von so einem Gericht erwarte man nun Gerechtigkeit ?

    Ganz abgesehen davon hat die Sache gezeigt das es im heutigen Deutschland immer noch „echte“ Nazis gibt die wirklichen Terror tun. Der Staat scheint zugeschaut zu haben und so belegt sich doch mehr als nur deutlich das unsere Revolution gerechtfertigt ist und das wir uns wirklich in einer Art „Krieg“ befinden.

    … ja und das Schlusswort der Frau Zschäpe zeige wie feige diese Nazi Männer und Frauen so sein können wenn es wirklich mal ganz hart kommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.