Beteiligt Euch an den Aktionen gegen den Nazi-Aufmarsch von WfD am Samstag

Samstag, 01.07. // ab 13 Uhr // Hauptbahnhof Berlin

Am kommenden Samstag steht die nächste große Nazi-Demo in Berlin an: die von dem Marzahner Neonazi Enrico Stubbe angemeldete Demo unter dem Motto „Merkel muss weg“. Zum sechsten Mal werden sich wieder eine große Zahl Nazis aller Art ab 14 Uhr am Hauptbahnhof sammeln. Deren geplante Demoroute ist uns noch nicht bekannt. Wir gehen bis jetzt davon aus, dass die Nazis wieder vom Washingtonplatz aus durch Berlin-Mitte Richtung Alexanderplatz marschieren wollen.

Verschiedene bürgerliche Bündnisse rufen zu Kundgebungen entlang der vermuteten Nazidemo auf. Die Gegendemo des „Berliner Bündnis gegen rechts“ trifft sich ab 13 Uhr am Rosenthaler Platz.

Vor einigen Tagen gelang es vielen Antifaschist*innen durch Blockaden den Aufmarsch der rechtsextremen Identitären Bewegung frühzeitig zu stoppen. Wir unterstützen alle Aktionen, die sich direkt gegen die Nazis richten. Beteiligt Euch an den Blockaden oder kommt direkt zum Hauptbahnhof. Stellt Euch am Samstag den Nazis entschlossen und kreativ entgegen.

Ein Gedanke zu „Beteiligt Euch an den Aktionen gegen den Nazi-Aufmarsch von WfD am Samstag“

  1. Überlegen wir Mal… Unsere kleine Überraschung zu Kitz Laden hat ja in den sog. Sicherheitsleistung für Aufsehen und anschisse gesorgt. Nazis also die mögen wir nicht und was heute da so umher läuft ach Adolf selbst würde wohl nur noch lachen. Dennoch Nazis sind ein No Go eine Gefahr für das Volk.

    OK. Schreiben wir Mal so … Viele Haus werden erwartet. Dazu gibt es Schätzungen. Wenn wir nun ausdrücken darüber nachzudenken womöglich noch eine kleine weitere Aktion zu deren Demo zu erwägen…

    Wir denken das dürfte sich bei Verbreitung in allen Szenen umher sprechen und eher für weit weniger Nazis sorgen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.